Adjudikation

In 28 Tagen zur Entscheidung

Das ist unser Slogan und zugleich Ziel! Wir sind überzeugt, dies zu schaffen - dank der Adjudikation! Für uns ist die Schnelligkeit des Verfahrens der entscheidende Mehrwert. Denn Zeit ist Geld. Wer teure und endlose Gerichtsverfahren vermeiden will, muss die Konflikte bereits am Anfang, gegebenenfalls direkt unmittelbar auf der Baustelle lösen. Jede Woche, jeder Monat, den sich ein Konflikt hinzieht, potenziert Kosten und schafft weitere Bauzeitverzögerungen. Deshalb haben wir das Projekt 28 aus der Taufe gehoben. Kein Streit soll mehr länger dauern als 28 Tage. Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und Begleitung bei der Durchführung von Adjudikationsverfahren, damit das Projektziel im Zeit- und Kostenrahmen erreicht wird.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

 

 

  • Rechtliche Begleitung eines Adjudikationsverfahrens
  • Formulierung von Adjudikationsklauseln in Bauverträgen
  • Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Adjudikatoren
  • Stellung von sachkundigen Adjudikatoren bzw. interdisziplinäres Adjudikatorenteams
  • Vorträge und Schulungen zur Adjudikation

Warum wir?

In der Kanzlei GvW Graf von Westphalen, dem Sachverständigenbüro Bringe und dem Project-Manager HKA vereinen wir juristische mit technischer Expertise. Wir arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen und stehen Ihnen daher als eingespieltes Team für einen reibungslosen und schnellen Ablauf der Projekte zur Verfügung. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen finden sich immer häufiger Adjudikationsklauseln auch in unseren Bauverträgen.